Unsere Vision vom Quadrel

Das erwarten wir von uns:

Selbstgemacht mit viel Liebe, Passion und Professionalität, von der Planung und dem Bau der Boulderwände bis zum Schrauben der kreativen Probleme... für ALLE ... lokal, saisonal und gesund. Vom perfekten Espresso aus der italienischen Kolbenmaschine bis zum Panini aus dem Toaster. 


Das erwarten wir von dir:

Fröhliche Abende an der Bar, gemütliche Cappuccinos unter der Pergola, harte Sessions oder gemeinsame Lösungsfindung an den Boulders, Schwitzen im Trainingseck oder Spielen im Kinderparadies... dazu brauchen wir dich.


Unser erster –imaginärer– Gast im Quadrel erzählt...

„Beim Öffnen der Tür weht mir der Geruch frisch gemahlenen Kaffees entgegen. An der Wand hängt eine Fotoserie von einem lokalen Fotografen, die gerade von einem kleinen Kind bestaunt wird. Es gehört wohl zu einer der zwei Freundinnen, die in einer Ecke beim Café sitzen, während ihre älteren Kinder einen Boulderkurs besuchen. An der Bar stehen zwei ältere Herren, in der Hand ein Churer Stadtbier. Ihre Armbewegungen lassen vermuten, dass sie sich über offene „Projekte“ austauschen. Im Boulderbereich versucht sich eine Gruppe junger Studentinnen und Studenten gemeinsam an einem Boulder. Sie geben sich Tipps und feuern sich gegenseitig an. Ihre „Allez!“-Rufe schallen durch die Halle. Ganz hinten im Trainingsecken ist das Regiokader in Übungen vertieft, streng beobachtet von ihrem Trainer. 

… Ich lasse den Alltag hinter mir und trete ein, ins Quadrel.“

No items found.
Kontaktier uns